Donnerstag, 13. April 2017

Sweatjacken-Premiere


Für die letzten kühlen Frühlingstage habe ich noch eine Sweatjacke nach einem Schnittmuster von Fadenkäfer genäht. ( Schnittmuster hier)



 Inspiriert von euren tollen Jacken im Naketano-Stil habe ich mich noch an dicken Kordeln, Snappap-Details und Lederlabeln (hier von Dortex) versucht.



Mit der Passform und der schlichten Stoffwahl -dicker Sweat von Traumbeere -  bin ich sehr zufrieden.
So lässt sich alles gut kombinieren.

Herzliche Ostergrüße und hoffentlich bis bald! Leider funktioniert bei mir die Kommentar-Funktion nicht mehr! Meine Texte sind nach Eingabe immer verschwunden!!! Wer kann mir helfen?
... ich meine, wenn ich andere Blogs kommentiere. Ich kann nichteinmal in meinem eigenen Blog auf Kommentare antworten!

Verlinkt bei RUMS

Kommentare:

  1. Tolle Sweatjacke, ich mag solche schlichten Basics! :-)
    Bei mit hat das kommentieren übrigens funktioniert... Keine Ahnung woran das liegen könnte.
    Liebe Grüße Julia

    AntwortenLöschen
  2. Wow! Die sieht echt richtig toll aus!

    LG
    Kristina

    AntwortenLöschen
  3. So toll! Unglaublich, dass du das selbst genäht hast - davon bin ich Galaxien entfernt! Wirklich toll gelungen! Sehr schöne Farbe!

    AntwortenLöschen
  4. Wunderbare Sweatjacke, die Dir perfekt steht. Mag ich und für das Wetter total passend.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen