Dienstag, 28. Juni 2016

Nähen für den Mann

Frau kann ja nicht immer für den eigenen Kleiderschrank nähen ... ähäm ...
Also gibt es jetzt auch mal für den Mann einen schönen Hoodie, einen Miro nämlich!

Genäht aus sehr dehnbaren Sweatstoffen von Traumbeere Berlin und Stoff und Stil, passte dem Guten sogar eine Größe S völlig ohne Anpassungen. Das hat mich schon gewundert, der ist nämlich kein "Krischperl" (Krischperl, das, bayr.; schmächtige Person) und kauft normalerweise Größe L.

An der Cover konnte ich mich mit diesem Schnitt richtig austoben! Und das Beste: alle, aber auch wirklich alle Nahtübergänge haben ganz ohne Fehlstiche geklappt! Mehr zu meinem Coverglück findest du hier.



Einen herzlichen Gruß in die bunte Creadienstags Bloggerwelt!

Kommentare:

  1. Oh wow! Der Mitro sieht super aus- tolle Farbkombi! :-)
    Eher krass, dass anstatt L S passt, oder?!? War bei dem Schnitt ne Maßtabelle dabei? Mein Mann trägt S, was müsst ich dann nähen?!?
    Egal, das Ergebnis ist top und passt prima :-)
    Liebe Grüße
    Uli

    AntwortenLöschen
  2. Im Ebook gibt es eine praktische Übersicht mit den Maßen des fertigen Hoodies. Ich habe mich nach dem Brustumfang gerichtet und die Größe gewählt, die dem Umfangmaß meines Freundes entspricht. Das hat gut geklappt, weil der Stoff sehr dehnbar ist. Er wählt glaube ich deshalb gerne L bei Kaufshirts, damit sie ihm nicht zu kurz sind. Bei Größe S im Miro musste ich aber nichts verlängern. Probier doch einfach Größe S aus und mach, falls notwendig, die Seitennähte enger!
    Viele Grüße und DANKE

    AntwortenLöschen
  3. I really like this one! I don't own a coverlock machine, but when I see clothes like these, I would really want one!

    AntwortenLöschen