Donnerstag, 7. April 2016

Feenfinger und ... das Schwarz


Als ich die Fotos von meinem neuen Missy-Shirt das erste Mal sah, habe ich direkt einen Schreck bekommen. Schwarz steht mir irgendwie nicht besonders ... Julia von Sewing Galaxy hat dazu einen aufschlussreichen Artikel geschrieben.

Aus diesem Grund habe ich die Ausschnitt-Einfassung nochmal rausgetrennt und ein Marsala-farbenes Band angebracht. Jetzt gefällt es mir etwas besser:





Das Shirt entstand zufällig  aus Reststoffen, die ich  von einem anderen Projekt übrig hatte. Verwendet habe ich Bio-Hanfjersey von Siebenblau, Jersey (Farbe Marsala) von lillestoff und den Jersey "Nautival Waves".


 Die Arbeit mit dem Mittelkantenfüßchen der Covermaschine eigent sich super für Kontrast-Garn. Beim Absteppen wellt sich mit der Cover nix mehr!


Auch mit dem Bandeinfasser läuft es gut. Weitere Infos zum Zubehör oben in der "Coverecke"!


Verlinkt bei: RUMS
 

Kommentare:

  1. Das Shirt steht dir ganz wunderbar.
    Lieber Gruß Jenny

    AntwortenLöschen
  2. Habe dein Shirt eben erst durch Zufall entdeckt, Hammer. Warum soll dir schwarz nicht stehen...........ich finde es nicht so schlimm wie von dir beschrieben. Die Stoffe passen super zusammen. Eine Missy ohne Kragen steht bei mir auch noch auf der Liste.
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen