Donnerstag, 2. April 2015

Nominiert für "Liebster Award"

Wie schön! Jetzt hat mich Mia von http://miabuntherz.blogspot.de/ für den
nominiert. Für alle, die das Prinzip (so wie ich ;-) noch nicht kennen, hier nochmal die Regel:
Jeder Nominierte soll:

- der Person danken, die sie nominiert hat! (Hab ich ;-)
- 11 Fragen beantworten die der Nominierer gestellt hat! (siehe unten)
   - bis zu 11 Blogs nominieren, die noch recht unbekannt sind (siehe unten)
- diese darauf aufmerksam machen, dass sie nominiert wurden
                                         - 11 neu Fragen für die Nominierten erstellen (siehe unten)

Hier sind die Fragen, die Mia mir zur Beantwortung geschrieben hat: 

1. Welcher Blog ist dein Lieblings Blog und warum ?
Ich habe am Anfang viel bei vanderhand.blogspot.de und jomastyle.blogspot.de reingeschaut. Da haben mich einfach die Schnitte und Stoffe inspiriert. Mittlerweile entdecke ich immer mehr interessante Blogs und die Liste mit meinen Schnittmustern, die ich unbedingt bald machen möchte, wächst täglich.

2. Warum hast du dein Blog Design so ausgewählt ? Blau mag ich einfach! Farbe und Muster passen zufälligerweise auch gerade zu meinen aktuellen Stoffen. Ich überlege schon, ob ich das immer anpassen möchte ... Mal sehen!

3. Welcher Stoff ist deinen aktuellen Liebling ( Design) ? Wie schon oben zu sehen, der "Geometric Circles" von Lillestoff, weil er so gut zum Blogdesign passt! Ein richtiger Feenfinger-Stoff.

4. Wo kaufst du deine Stoffe ein ?
Bisher bei Dawanda.

5. Wie hast du nähen gelernt?
Ich habe als Kind schon versucht, Puppenkleider selbst zu nähen. Echt lustig, wenn ich mit jetzt meine selbtgebastelten Schnitte von damals anschaue ... Später habe ich dann in der Schule für ein paar Schuljahre den Wahlkurs "Nähen"  gewählt. Die letzten 15 Jahre habe ich aber kaum genäht.

6. Hast du einen Geheimtipp beim nähen ?
Das Zuschneiden mit dem Rollschneider war mir ein Aha-Erlebnis. Das kenn ich vom Patchworken und finde es nun für Kleidung-Nähen einfach genial. 
7. Was war deine größte näh Herausforderung?
Ich habe kürzlich eine Jacke mit ganz vielen Teilungsnähten (Wiener Nähten?) auf DAWANDA gekauft. Ein super schöner Schnitt! Aber natürlich nicht als Schnittmuster erhältlich. Dann habe ich versucht, den Schnitt aus der Jacke zu kopieren. Ich habe es nicht gedacht, aber es hat super funktioniert.  Ich konnte ein fast identisches Teil nähen. Ich würde euch das gerne zeigen, aber ich habe Gewissensbisse, wenn ich einfach anderer Leute Ideen klaue . Das kann doch nicht legal sein - auch wenn ich es ja nicht verkaufen würde?

8. Hast du oder würdest du deine genähten Sachen auch verkaufen?
Im Moment kann ich mir das nicht vorstellen.

9. Was ist dein schönste Erlebnis, das du mit dem Nähen je

gemacht hast?
Aktuell: Siehe oben bei 7! Ich bin so begeistert, dass ich das geschafft habe.

10. Wieviel Zeit verbringst du in der Woche an der Nähmaschine?
Im Moment zu viel!!!

11. Was ist dein größter Wunsch?
Also, in meiner "Nähwelt" hätte ich gerne eine Covermaschine! Im restlichen Leben: Verrate ich nicht!


Und hier kommen die Fragen für alle, die ich nomminiert habe. Das sind:
https://marabunte.wordpress.com (Eher ein alter Hase, aber trotzdem ;-)
http://orneedd.blogspot.de/
http://maikaefer16.blogspot.de/ (Neue Adresse nach Blogumzug, also auch kein "Neuling")
https://fraupipina.wordpress.com/
http://emifee.blogspot.de (auch ein Neuling, so wie ich)
http://yvarpunkt.blogspot.de
to be continued ...

Hier meine Fragen an euch:

1.  Wie würdest du deinen "Stil" beschreiben?
2. Zu welchen Schnitten greifst du besonders gerne?
3.  Gibt es eine typische Schnittanpassung, die du häufig für dich vornimmst?
4. Wieviel Wert legst du auf nachhaltige/biologische Materialien?

5. Nähst du lieber mit dehnbaren Stoffen oder auch mit Webwaren?
6. Welchen Tipp kannst du zum Stoffeinkauf geben?
7. Welches Nähprojekt hat dich bisher am meisten gefreut?

8.Welches Nähprojekt hat dich bisher am meisten gefrustet?
9. Mit welcher Nähmaschine nähst du und wie sind deine Erfahrungen?
10. Hältst du eine Covermaschine für sinnvoll?
11. Nähen/Handarbeiten ist für mich ...





Liebe Grüße
Stenita Feenfinger

Kommentare:

  1. Schön, auf diesem Wege ein bisschen mehr über Dich zu erfahren! Deinen Punkt 7 kann ich gut nachvollziehen. Manchmal sieht man einfach Sachen, die man auch genauso haben möchte. Und da man ja nun nähen kann, ist es auch möglich. Hm, ich überleg auch immer, ob zeigen ja oder nein. Auf alle Fälle mit Angabe der Quelle, dann ist es doch ok?
    Bis ich den Award weiterführe, dauerts noch...brauch noch Fragen und vor allem neue Blogs! Wie hast Du die denn gefunden? Puh!!
    Hab mich auf alle Fälle bei Dir als Leser eingetragen, denn es gefällt mir hier ;)
    Liebe Grüße
    Stine

    AntwortenLöschen
  2. Vielen lieben Dank für die Nominierung! Ich finde solche Kettenbriefawards nicht so toll (auch wenn sie tatsächlich nicht ganz einen Kettenbriefcharakter erfüllen, wie Maria von Geliebtes Einzelstückchen schon sagte)... deshalbt enden sie immer bei mir :/ Mein Kompromisangebot ist immer, die Fragen dennoch zu beantworten. Denn gar nicht reagieren finde ich auch nicht nett. Ich hoffe, das ist für Dich okay?
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Auch von mir ein ganz herzliches Dankeschön! Das hat so lange auf sich warten lassen, weil ich einfach nicht da war, was in meinem Falle auch nicht online heißt.
    Ich bin auch keine große Freundin der Stöckchenweitergabe, also nicht böse sein, wenn ichs liegen lasse. Mal ganz abgesehen davon, dass ich schon an der ersten Frage scheitern würde :-). Ich denke aber, dass ich zumindest die Fragen in den nächsten Tagen mal beantworte.
    Herzliche Grüße,
    Malou

    AntwortenLöschen